Neuigkeiten

23.01.2020, 12:36 Uhr | A. Brausen

Moenikes verkündet Wiederkandidatur auf dem Neujahrsempfang

Ehrenpreis für das DRK Waltrop


Am Sonntag, den 19. Janaur 2020 feierte die CDU wieder mit vielen Gästen aus Vereinen, Verbänden, Institutionen, Verwaltung, Partei und interessierten Bürgern zum ersten Mal in der umgebauten Stadthalle ihren traditionellen Neujahrsempfang.
Gastredner Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen berichtete vor den ca. 190 Anwesenden von einer erfolgreichen Arbeitsmarktentwicklung in den letzten Jahren und präsentierte dabei auch aktuelle Zahlen aus Waltrop, die ebenfalls im Vergleich zum gesamten Kreisgebiet Recklinghausen sehr positiv ausfielen. Trotzdem gebe es in einigen Bereichen Fachkräftemangel, Nachwuchsprobleme und fehle es in der Region an freien Flächen für die Entwicklung.
Darüber, was Städte lebens- und liebenswert macht, sprach Landratskandidat Bodo Klimpel aus Haltern am See. Er wolle die Städte mehr an der Kreispolitik beteiligen, individueller diese ihre Stärken nutzen lassen und ihnen mehr Luft zum Handeln verschaffen.
Vor Klimpels Rede hatte Stadtverbandsvorsitzender Ludger Finke noch die Laudatio auf den diesejährigen Ehrenpreisträger der CDU Waltrop gehalten: Das Deutsche Rote Kreuz (DRK-Stadtverband Waltrop e.V..) wurde für seine Leistungen zum Wohle der Waltroperinnen und Waltroper geehrt. Großer Einsatz werde geleistet und oft in vielfacher Hinsicht belastende Situationen für Helfer und Oper gemeinsam durchgestanden. Leiterin Corinna Jahnke-Mücke nahm den Preis dankend aus den Händen von Bürgermeisterin Nicole Moenikes entgegen.
Zuvor hatte Moenikes bereits Ihre Wiederantritt  für das Bürgermeisteramt verkündet und dabei für große Zustimmung bei den mit stehenden Ovationen reagierenden Enwesenden gesorgt. Beim Vorsitzenden Ludger Finke, habe sie damit, wie dieser sagte: "Für eine große Erleichterung" gesorgt. "Alle freuen sich, dass Du kandidierst!", so Finke.